Liebe Leser,

 

für diese Ausgabe des HR haben uns wieder einmal mehrere spannende und kenntnisreiche Artikel erreicht. Wir können nur immer wieder betonen, dass der Hamburger Rundbrief vom Mitmachen lebt. Beiträge, auch unterschiedlichster Art, sind uns erwünscht. Und sehr gern begrüßen wir auch neue Autoren!

 

So wie Manuel Miserok, der für uns den Bau und die Fertigstellung des neuesten Seenotrettungskreuzers der DGzRS begleitet hat, und uns allen den Rettungskreuzer Hamburg in seinem Text vorstellt. Michael Brinkmann hat erneut eine Besprechung verfasst, diesmal über die Norwegian Getaway. Er gehört genauso wie Horst Glaser zu unseren Stammautoren, denen wir viel verdanken, weil sie uns immer wieder ein ausreichendes Grundgerüst für die Hefte zur Verfügung stellen. Horst Glaser hat sich für den neuen HR mit den Anfängen der britischen Marinefliegerei beschäftigt. Seine langjährige Erfahrung beim Schreiben von Artikeln, hat zu einem nicht nur sehr interessanten, sondern auch sehr tief gehenden Beitrag geführt, von dem wir hier den ersten Teil veröffentlichen. Schließlich freuen wir uns, dass auch Klaus E. Hewicker mit seinen Ausführungen zum Kreuzer Magdeburg erneut einen Artikel für den HR geliefert hat.

 

Die Arbeit an unserem geplanten Sonderheft schreitet voran. Eigentlich wollten wir es schon mit dieser Ausgabe ausliefern, aber leider ist unser Zeitplan nicht aufgegangen.

 

Wir hoffen, dass die Nummer 282 des HR allen wieder Freude macht. Und bleiben Sie, bleibt Ihr, bitte weiterhin gesund!

 

Dear Readers,
for this issue of Hamburger Rundbrief we have once again received several exciting and knowledgeable articles. We can only emphasize again and again that the Hamburger Rundbrief lives from taking part. Contributions, even of the most diverse kind, are welcome. And we are also very happy to welcome new authors!

 

Such as Manuel Miserok, who accompanied the construction and completion of the DGzRS‘s newest sea rescue cruiser for us, and who introduces the Hamburg rescue cruiser to us all in his text. Michael Brinkmann has again written a review, this time about the Norwegian Getaway. Just like Horst Glaser, he is one of our regular authors, to whom we owe a lot, because they always provide us with a sufficient basic structure for the booklets. For the new HR Horst Glaser has dealt with the beginnings of British naval aviation. His many years of experience in writing articles has resulted in a not only very interesting but also very profound contribution, of which we are publishing the first part here. Finally, we are pleased that Klaus E. Hewicker has again provided an article for the HR with his comments on the cruiser Magdeburg.

 

The work on our planned special issue is progressing. Actually we wanted to deliver it already with this issue, but unfortunately our schedule did not work out.

 

We hope that the number 282 of HR will bring joy to everyone again. And stay, please stay healthy!

Ihre/Eure/Yours

Dr. Stephan Berke                    Frank Huismann, M. A.

 

 

 

 

 

 

Bisherige Ausgaben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Scriptorium